RAHMA – Muslimisches Zentrum für Mädchen, Frauen und Familie e. V. (Frankfurt)

RAHMA e.V. ist eine Anlauf- und Beratungsstelle für Mädchen und Frauen mit muslimischem Hintergrund, die sich einerseits in schwierigen Not-, Konflikt- und Krisensituationen befinden. RAHMA e.V. setzt sich zudem satzungsgemäß von Anfang an gegen antimuslimische Diskriminierung und gegen antimuslimischen Rassismus ein. In all diesen Fällen erhalten die Betroffenen Beratung, Unterstützung und Begleitung. Betroffene werden bestärkt, sich gegen Diskriminierungen und antimuslimischen Rassismus zur Wehr zu setzen. RAHMA e.V. setzt sich dabei insbesondere für Bekämpfung der Diskriminierung von muslimischen Mädchen und Frauen ein und leistet die diesbezügliche aufklärende und sensibilisierende Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit.

Zielgruppe

RAHMA e. V. ist eine Anlauf- und Beratungsstelle für Mädchen und Frauen mit muslimischem Hintergrund, die sich in schwierigen Not-, Konflikt- und Krisensituationen befinden. Unabhängig von Staatsangehörigkeit, Herkunft, Religion und Alter erhalten aber auch alle anderen, sich in Konflikt- und Krisensituationen befindende Mädchen und Frauen die erforderliche Beratung, Unterstützung, Begleitung und Betreuung.

    Diskriminierungsmerkmale
    Geschlecht / geschlechtliche Identität
    Rassismus / ethnische Herkunft
    Religion / Weltanschauung
    Art der Beratung

    Die Besonderheit des RAHMA e.V. ist, dass er insgesamt hauptsächlich von Muslimen/innen - unabhängig von Herkunft und Nationalität - getragen wird und dass der Verein durch einen ausschließlich weiblichen muslimischen Vorstand geführt wird. Es sind überwiegend junge Frauen mit unterschiedlichen Sprachkenntnissen, die den Mädchen und Frauen in Notsituationen unterstützend zur Seite stehen. Die anfragenden Frauen können so in und mit ihrem Muslimsein ohne Vorurteile angenommen werden, da ein religions- und kultursensibles Verständnis und Eingehen auf die Bedürfnisse und Wünsche der betroffenen Mädchen und Frauen gewährleistet ist. Diese notwendige Beratung und Betreuung erfolgt durch qualifizierte Fachkräfte in

    • sozialpädagogischer
    • psychologischer
    • rechtlicher
    • islam-theologischer Hinsicht.
    Sprachen
    Deutsch, Englisch, Türkisch, Bosnisch, Spanisch
    Adresse

    RAHMA e. V.
    Postfach 12 01 37
    60114 Frankfurt am Main
    Deutschland

    Telefon
    069 / 400 362 13
    069 / 272 928 68