response. Beratung für Betroffene von rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt (Frankfurt)

response. ist die erste Beratungsstelle für Betroffene rechter Gewalt in Hessen und in der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt angesiedelt. Wir unterstützen Menschen, die von rechtsextremer, rassistischer, antisemitischer, antimuslimischer oder antiziganistischer Gewalt betroffen sind.

Unser Team berät, vermittelt, informiert und begleitet Betroffene, Angehörige und Freund*innen sowie Zeug*innen eines Angriffs. Unter Gewalt verstehen wir: Beleidigung und Beschimpfung, Stigmatisierung, Bedrohungen, Körperverletzung, Sachbeschädigung und andere Erfahrungen, die als gewalttätig erlebt werden.

Rechte und rassistische Gewalt verletzt und kann zutiefst erschüttern. Wir möchten die Handlungsmöglichkeiten von Betroffenen und ihre Perspektiven stärken. Dafür vernetzt response. Menschen, die sich solidarisieren und die Perspektiven von Betroffenen ernst nehmen.

Zielgruppe

response. berät Menschen, die von rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt betroffen sind, sowie Angehörige, Freund*innen oder Zeug*innen. Wir beraten mit Standorten in Frankfurt und Kassel sowie mobil in ganz Hessen.

Diskriminierungsmerkmale
Rassismus / ethnische Herkunft
Religion / Weltanschauung
Art der Beratung

Wir bieten parteiliche Beratung an mit dem Ziel, die Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten der Betroffenen zu stärken. Dafür informieren wir, begleiten zu Behörden, unterstützen psychosozial und vermitteln zu therapeutischen Angeboten. Darüber hinaus unterstützen wir in Zusammenarbeit mit dem ADiBe Netzwerk z.B. bei der Sachverhaltsaufklärung durch einholen von Stellungnahmen und bei der rechtlichen Ersteinschätzung nach dem AGG.

Wir bieten spezialisierte Antidiskriminierungsberatung.

Sprachen
Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch
Barrierefrei
eingeschränkt barrierefrei
Adresse

response. Beratung für Betroffene von rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon
069 / 56 000 241